08/01/2021 - Keine Kommentare!

Qualität, oder gar nichts !

Gesellschaftlich befinden wir uns in einer speziellen Situation, da gibt es keine Zweifel. In der Fliegerei würde man von einem " besonderen Fall " sprechen, wie z.B. einem Triebwerksausfall oder Feuer in der Kabine. Tatsächlich gibt es das Ausbildungsfach " Handlungen in besonderen Fällen" , wo dem Piloten diese Fähigkeiten antrainiert wurden, um im Ernstfall die Passagiere unbeschadet zur Erde zurückzubringen.

Überträgt man diese Vorstellung auf die Finanzmärkte, so kann man durchaus auch hier, und das schon seit 2008, von einem besonderen Fall sprechen weil:

  1. Wir uns in einer wirtschaftlichen Depression befinden und die vielen aus dem nichts geschöpften Geldmengen die Wirtschaft nicht wirklich beflügeln konnten. Die Bilanzsumme der EZB ist seit 2008 von ca. 800 Mrd. € auf über 7 Bill. € ( 7.000 € ) regelrecht in die Höhe geschossen.
  2. Zinsen, wie wir das noch auch den 90 ger Jahren kennen gibt es nicht mehr und sind sogar negativ, wer hätte das gedacht.
  3. Verantwortliche in den Zentralbanken nennen das so: "Die Grenzen der ökonomischen Vernunft sind überschritten."
  4. Die Folgen könnten sein: Massenarbeitslosigkeit, geschäftliche und private Pleitewellen, Korrekturen am Immobilienmarkt, Bankenpleiten, Zusammenbruch der Gesellschaft.
  5. Alles umspült von der aktuellen Pandemie mit den bekannten Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft.
  6. Unsere Ersparnisse sind tatsächlich in Gefahr- handeln sie jetzt, bevor es zu spät ist.

Vermögenssicherung in unsicheren Zeiten !

Wir setzen auf Diversifikation, Qualität in jedem Segment und Sicherstellung der Liquidität über den erforderlichen Zeitraum.

Die Segmente, welche wir nutzen sind:

Wohnimmobilienentwicklungen

Metalle ( Gold, Silber und strategische Metalle wie z.B. Germanium )

Aktien ( Fonds ), aktiv gemanagte Portfolios

Lupenreine Diamanten in Investmentqualität aus erster Hand in den Gewichtsklassen ein, zwei und drei Karat.

Weitere Möglichkeiten sind Kunst, Oldtimer ( Auto/Flugzeug / Schiff ),u.a.

Es geht jetzt einfach darum, die vorhandenen Vermögenswerte möglichst schadensfrei durch diese Zeit zu bringen.

Schöne Grüße aus Dresden

Wolfgang Finke

18/05/2020 - Keine Kommentare!

Ist die Kuh vom Eis ?

Bezüglich der Situation um das bekannte Virus sicherlich nicht. Aus meiner Sicht und völlig unverständlich das Desinteresse der verantwortlichen internationalen und nationalen Organisationen, um die genauen Ursachen für die Entstehung der Epidemie zu ermitteln. Nur wenn man die genauen Ursachen kennt, lernt man daraus für die Zukunft.

Kennt man womöglich die Ursachen und hält sie lieber geheim ?

Oder ist man wirklich nicht in der Lage dazu, wegen Unfähigkeit ?

Ereignet sich zum Beispiel in der Luftfahrt eine Katastrophe mit vielen Toten, werden ganze Flugzeugflotten stillgelegt, bis man den wahren Grund ermittelt hat, jüngstes Beispiel Boing.

Auch die bekannten Rückholaktionen der PKW Hersteller sind bezeichnend, um ermittelte Mängel, die gefährlich werden könnten, schnellstmöglich zu beseitigen.

Und hier beim Virus, wo täglich wirtschaftliche Schäden in unvorstellbarem Ausmaß entstehen, geht man keiner Ursachenforschung nach. ?

Sei es drum, jeder sollte sich eine bedarfsgerechte Strategie klar machen, um möglichst mit wenig Vermögensverlusten durch diese Zeit zu kommen.

Meine Empfehlung der Streuung in verschiedene "Töpfe" ist ja bekannt und ich möchte heute darauf hinweisen, das der Fonds PROJECT Metropolen 18 nur noch bis zum 30.06.2020 in der Platzierung ist

Bereits mehr als 110 Mio. EUR Eigenkapital vorhanden
Bereits mehr als 30 Objektinvestitionen getätigt
Laufzeit bis zum 30.06.2029
Gesamtmittelrückfluss bis zu 190 %
Entnahmemöglichkeit 4 oder 6 % p.a. frei wählbar im Beginn


PROJECT Investment in zwei Minuten einfach erklärt unter Youtube Link: PROJECT Investment-Konzept kurz erklärt

Sonderdruck >MEIN GELD < 25 Jahre PROJECT Unternehmensgruppe unter:

https://www.project-investment.de/pressestimmen/fruchtbare-liaison-stabile-projektentwicklungen-an-top-standorten

Herzliche Grüße

Wolfgang Finke

30/04/2020 - Keine Kommentare!

Wer soll das bezahlen ?

Die weltweite Corona "Veranstaltung" wird auch mal vorbei sein und dann stellt sich die Frage, wer soll das bezahlen ?

Spätestens seit der Finanzkrise 2008 haben wir alle begriffen, Gewinne werden privatisiert und Schulden der Gemeinschaft zugeteilt, oder haben wir das schon vergessen ?

Nur diesmal ist es etwas anders, Steuermittel werden nicht mehr ausreichen, um die Rechnung zu bezahlen, da wird es wohl an die Ersparnisse der Mitbürgerinnen und Mitbürger ( wir sind Bürgen ! )
gehen.

Hier kommt mit Sicherheit auf uns was zu und noch ist etwas Zeit Sicherungsmaßnahmen zu ergreifen.

1. persönlichen / geschäftlichen Liquiditätsplan erstellen kurz/ mittel/langfristig
2. freie liquide Mittel bedarfsgerecht und sinnvoll investieren, nicht nur in die bekannten Assets von aktiv-invest wie Wohnimmobilienentwicklungen, Metalle, Aktien ( fonds ) und Diamanten sondern auch in Bildung, Gesundheit, Familie, Vereine, Natur u.a.

Es geht nicht mehr darum, ob wir enteignet werden, sondern nur noch darum wann und mit welchen Methoden.

Freiheit ist eine Frage des richtigen Geldsystems. An dessen Veränderung wird im Hintergrund gearbeitet.

Beenden möchte ich mit dem Zitat von B. Brecht
"Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er genügend große Ausmaße angenommen hat. " In der kurzen Geschichte der Menschheit gab es dafür mehr als genug traurige Beispiele.

Beste Grüße

Wolfgang Finke
Dresden 30.04.2020

27/09/2019 - Keine Kommentare!

Weiterbildung bringt die besten Zinsen

5.-6. Februar 2019 Heidelberg Digitalisierung in Beratung und Verkauf

05.März 2019 ):30 bis 13 Uhr Investmentfrühstück in Dresden 9:30 bis 13 Uhr / ANTEA Investment

20. März 2019 Dresden 9-14 Uhr PROJECT Metropolen Fonds

01.04.2019 Leipzig Investment & MORE Tagesveranstaltung

29.05.2019 Leipzig Dr. Markus Krall / Wenn schwarze Schwäne...

29.05.2019 Leipzig Marc Friedrich & Matthias Wank Quo Vadis Europa ?

12.07.2019 Online 60 Min. Zukunft braucht Pflege /Pflegetagegeld

17.07.2019 Online 60 Min. Fahrzeuge optimal versichern

18.07.2019 Online 60 Min. Sachversicherungen für Generation 60 +

07.08.2019 Online 60 Min. Investments im Versicherungsmantel Teil 1

20.08.2019 Online 60 Min. Pro Real Deutschland 7, Zinsen von 6%

20.08.2019 Online 60 Min. Investments im Versicherungsmantel Teil 2

26.08.2019 Schloss Eckberg Stockwaves Tischgespräche ; Fonds Boutiquen

30.08.2019 Online 60 Min. Black Rock Global Funds Gold Fund

05.09.2019 Online 60 Min. Private Krankenversicherung richtig

19.09.2019 Online 60 Min. Peacock; europäische Nebenwerte Marc Siebel

24.09.2019 Müsli Kongress Dresden / Kongresscenter / Block Chain Technolgien/Wallrich Prämienstrategie/Knoesel & Ronge VV /Health Care nova funds//

26.09.2019 Wirth Rechtsanwälte ; Praxisfälle in der BU und Lehren daraus

27.09.2019 Online 60 Min. Moventum Asset Management / Was ist nun mit Rezession ? Veränderungen in der Allokation

11.10.2019 Online 60 Min Allianz Global Investor

Kapitalmarktausblick Oktober 2019

19.10.2019 Busimmobilientour Berlin / PROJECT Gruppe

23.10.2019 Vorstellung der Leistungsbilanz PROJECT 2018 in Berlin 10-12 Uhr,
https://www.project-investment.de/_Resources/Persistent/6cb11bf7df65c7d6003f1bc5762d09e134d27459/20191009_PB_Leistungsbilanz_2018__Web.pdf

28.10.2019 Leipzig / Investment & more ; 10-18 Uhr

05.11.2019 Gespräch mit Fondsmanagern in Dresden; SIGAVEST; 16-17 Uhr

07.11.2019 Online; Wirth Rechtsanwälte; 10 bis 11 Uhr; Haftungsfragen

25/09/2019 - Keine Kommentare!

PROJECT Immobilienbesichtigungstour in Berlin am 19.10.2019

Ich möchte Sie sehr gerne einladen; PROJECT, die Anlagestrategien und Investmentmöglichkeiten auf einer Immobilienbesichtigungsfahrt durch Berlin kennen zu lernen. Die Tour hilft das Investment besser zu verstehen, gibt einen ausgezeichneten Einblick in die Arbeitsweise von PROJECT, in QUALITÄT und Werthaltigkeit der Anlage.

http://www.project-investment.de

Aktuell sind aus Dresden 4 Teilnehmer gemeldet, der Bus hat 18 Plätze, die schnell ausgebucht sind.

Zusammenfassung:
Termin Samstag 19.10.2019
Zeit: 12 bis 15 Uhr
Treffpunkt: "abba Hotel ", Lietzenburger Strasse 89, 10719

Bitte teilen Sie mir Ihre Teilnahme für die Tour namentlich und zeitnah mit.
info@aktiv-invest.de
Tel. +493518888859
+491702045471

Herzliche Grüße
Wolfgang Finke

investieren, wo andere zuhause sind

01/07/2019 - Keine Kommentare!

Auswertung Themenabend Strategische Metalle

Ein gelungener Abschluss vor der Sommerpause war der Themenabend im Bülow Palais vom 26.06.2019.

Insgesamt haben 19 Personen teilgenommen und einen sehr interessanten Vortrag von Prof. Dr. Stefan Gäth / Fraunhofer Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe / erleben dürfen.

Auch Alexander Hofmann als Vorstand der SMH AG Deutschland hat sehr eindrucksvoll die erfolgreiche Entwicklung des größten privaten Rohstofflagers Europas in Embrach ( Schweiz ) für strategische Metalle geschildert.

Sieben Teilnehmer möchten das Zollfreilager mal besuchen und sich vor Ort ein Bild machen.

Besonders die Metalle Germanium, Rhenium, Gallium und Indium sollte man sich genauer anschauen. Sie befinden sich im Bereich der niedrigsten Verfügbarkeit ( Stufe 5 von 5 ) und gelten als kritisch, was die Versorgung der Industrie betrifft.

Wir empfehlen 10 % bis 15 % als Richtwert vom gesamten Vermögen in Metalle zu investieren. Weiter ergeben sich sehr gute Möglichkeiten der Vermögensübertragung.

Der monatliche Kauf der Metalle geht ab 100 € und der Einmalkauf ab 2.500 €

Warum Strategische Metalle kaufen ?

Strategische Metalle sind endlich. Geld kann in beliebiger Menge erzeugt werden, Metalle hingegen nicht.

Strategische Metalle überdauern alles, in der Geschichte der Menschheit kamen und gingen Tausende von Währungen, besonders die Deutschen kennen sich da aus. ( RM;DM,EURO )

Es sind dringend benötigte Rohstoffe für heutige und kommende Technologien.

Diese Metalle haben und werden immer einen Wert haben, sicherer Wertspeicher

Sie sind Eigentümer der gekauften Metalle mit Eigentumsurkunde statt Zertifikat oder Papiergeld Versprechen

Sichere Lagerung außerhalb der EU vor Zugriffen der EU geschützt. Überwachung durch Schweizer Zoll

Metalle haben einen physischen Sachwert, dem egal ist, was im Finanzsystem passiert.

Frei von Börsenspekulationen, es gibt keine Terminmärkte und Derivate

Der Gegenwert ist in jeder Währung auszahlbar in nahezu jedem Land .

Der Kauf erfolgt immer ohne Umsatzsteuer, Sie sparen 19 % !, durch die Einlagerung in einem Zollfreilager.

Schlusswort:
Mein Fokus liegt in der Beratung auf Vermögenssicherung durch Streuung über Immobilien, Metalle, Aktien ( ethisch-ökologisch) und Diamanten ( lupenrein-konfliktfrei ) alles aus einer Hand, erprobt, erfolgreich und zukunftsfähig.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin !

Wolfgang Finke

17/05/2019 - Keine Kommentare!

Auswertung Themenabend vom 15. Mai im BÜLOW

Die brillante Veranstaltung fand wie geplant statt und die ersten Bestellungen sind eingetroffen, vielen Dank !

Der lupenreine Diamant aus konfliktfreien Gebieten in höchster Qualität ist ein hervorragender Wertespeicher im Vergleich zu Gold oder Silber.

1 kg Diamant 110.000.000 €

1 kg Gold 36.000 €

1 kg Silber 415 €

Der Diamant besitzt Eigenschaften, wie kein anderes Investment und eignet sich hervorragend als Baustein zur Vermögenssicherung !

Er hat keine Ewigkeitskosten, ist direkt übertragbar, mobil,ein physischer Wert und in Eigenverwaltung.

Aktuell haben wir einen Kaufpreis von 11.350 € bei 1 K

Bei Fragen, Hinweisen oder Bestellungen einfach anrufen oder email senden.

Schöne Grüße aus Dresden

Goldener Reiter in der Hauptstraße

Wolfgang Finke